Wahl der Fahrrad Folien Größe

Wir raten euch die Fahrrad Folien nicht zu klein/passgenau zu wählen. Damit habt ihr mehr Möglichkeiten und vermeidet, dass euch die Folie ausgeht. Zudem könnt ihr dank Überschuss auch später noch Teile erweitern oder austauschen.

Größenbestimmung (Richtwerte)1 :
Folie S (ca. 0,2m2) – M (ca. 0,4m2) : kleinflächige Folierung/Teilfolierung
Folie L (ca. 0,8m2) – XL (ca. 1m2) : großflächige Folierung/Vollfolierung
Folie 2XL (ca. 1,2m2) : 2x für beidseitige Folierung eines Lastenrades, z.B. Urban Arrow Family (Transportbox 115 x 67cm)

1 Hinweis: da Fahrradrahmen sehr unterschiedlich ausfallen können sind dies natürlich nur Richtwerte. Es empfiehlt sich stets vorher einmal nachzumessen. Sollte es doch einmal knapp werden, so meldet euch gerne bei uns. Auch kann sich eine Vollfolierung aufgrund vieler kleiner und ggbfs. schwer zugänglicher Ecken und Kanten als schwierig erweisen. Wir empfehlen daher sehr knifflige Bereiche einfach auszulassen oder sich vorab bei uns bezüglich einer Profi Folierung zu erkundigen, sollte dies gewünscht sein.


Premium Fahrrad Folien

Eigenschaften: Hochauflösender Druck, UV-/ und lösemittelresistend, lackschonend, schützend, haltbar bis zu sieben Jahren, rückstandslos entfernbar und leicht auswechselbar (Motivwechsel).

Wir bringen eure Designs nur auf hochwertigen Klebefolien namhafter Hersteller zum Einsatz. Diese besitzen optimale Eigenschaften für den Outdoor-Einsatz (Außenwerbung, Fahrzeuge, Wasserfahrzeuge etc.) und besitzen eine besonders lange Haltbarkeit sowie optimale Montageeigenschaften. Nur so ist gewährleistet, dass ihr möglichst lange Freude an euren Produkten habt.

Die folgenden Hersteller und Folien (je nach Anwendungsgebiet) kommen dabei z.B. zum Einsatz:
ORAFOL ORAJET® 3551RA
ORAFOL ORAJET® 3591RA
mactac MACal 9800 Cast


Wahl der Ausführung

Fahrrad-Klebefolie mit Luftkanal

Unsere polymeren Klebefolien besitzen eine hervorragende Haftung und Haltbarkeit. Dank der Luftkanäle auf der Klebefläche lassen diese Folien spielend leicht und auch ohne Erfahrung anbringen. Auch das Korrigieren und Replatzieren stellt so kein Problem dar.
Schneidet diese Folien einfach mit einem Cutter oder Skalpell auf die gewünschte Form.

Stickerbogen mit Luftkanal

Die Stickerbogen besitzen einzeln entnehmbare Folienelemente, die sich bequem und eigenständig am einer Stelle eurer Wahl platzieren lassen. Ein Zuschnitt durch Cutter oder Skalpell entfällt und ihr seid schneller mit dem Bekleben fertig.

UV-Schutzlaminat

Die polymeren Klebefolien in unserem Sortiment werden nach dem Druck mit einem UV-Schutzlaminat ausgestattet. Dieses filtert UV-Strahlung und schützt zusätzlich vor Kratzern und mechanischer Beanspruchung. Deshalb sind unsere polymeren Fahrrad Folien im Außenbereich auch mehrere Jahre haltbar.

Die folgenden Hersteller und Schutzlaminate (je nach Anwendungsgebiet) kommen dabei z.B. zum Einsatz:
ORAFOL ORAGUARD® 215 glänzend oder matt


Anbringen einer Fahrradfolien Designbeklebung

Design entwickeln · Fahrrad reinigen · Fahrradfolie vorbereiten · Position wählen · Bekleben · Fertig

Anleitung – Anbringen deines Fahrrad Foliendesigns [Download]

Hinweis: Voraussetzung für eine einwandfreie Verklebung ist eine Verarbeitungstemperatur von mindestens +10° C in trockenen, geschlossenen Räumen. Damit sich der zu beklebende Untergrund diesen Arbeitsbedingungen anpassen kann bzw. um eine optimale Haftung zu erzielen, sollte er ebenso einige Stunden vor und nach der Verklebung im Arbeitsraum temperiert werden.

  • Bevor du mit dem Anbringen der Aufkleberfolie beginnst stelle sicher, dass die Oberfläche deines Fahrrads sauber und trocken ist. Entferne Schmutz, Staub und Fett von den Stellen, an der du die Folien anbringen möchtest. Benutze dafür einen geeigneten Fahrradreiniger und/oder Isopranol . Achte darauf, dass dein Arbeitsplatz und deine Hände dabei ebenfalls sauber und fettfrei sind. Auch empfiehlt sich das Tragen von Latexhandschuhen.
  • Lege die Folie (oder ein grob zugeschnittenes Folienteil) an die gewünschte Stelle. Optional kannst du auch mit Papierschablonen /-mustern arbeiten. Markiere die überschüssigen Flächen und entferne sie vorsichtig mit einem (Folien-)Cutter [Schere, Skalpell]. Lege erneut an und arbeite so lange nach, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.
  • Um die Klebefolie anzubringen, entferne vorsichtig die Schutzfolie auf der Rückseite der Klebefolie. Positioniere die Folie an der gewünschten Stelle auf dem Fahrrad. Drücke das Foliendesign ausreichend fest an, um sicherzustellen, dass dieses gut haftet. Verwende bei Bedarf einen Rakel oder einen weichen Lappen. Ein optimales Gefühl erhältst du jedoch mit deinen Fingerkuppen.
  • Die Luftkanäle auf der Rückseite unserer Premium Fahrradaufkleber machen dabei das Verkleben noch einfacher. Ein behutsames Abziehen und Neuausrichten /-verkleben ist so ohne Weiteres möglich. Achte darauf, dass alle Kanten und Ecken gut angepresst sind und dass sich keine Luftpolster /-pünktchen eingeschlichen haben.

Fertig? Gut gemacht! Gib deinem Rad nun abschließend nach dem Verkleben eine Ruhepause (min. 24h) damit der Kleber Zeit hat, sich vollständig zu entfalten. Je geringer die Raumtemperatur desto länger sollte diese Ruhephase gewählt werden.

Die Zeit ist um, alles sitzt und passt? Wunderbar. Dann steht deiner ersten Ausfahrt im neuen Design nun nichts mehr entgegen.

Viel Spaß mit deinem neuen Bikedesign!